Samstag, 03.03.2018 20:00

Kleinkunstbühne Ilmenau-Roda, Elgersburger Straße 49, 98693 Ilmenau, Deutschland

Ticketpreis: 14 €

Musik und Machenschaften Eine musikalische Krimi-Lesung von und mit Ulrike Quast (Grusel, Gänsehaut und Grauen garantiert!)

Eine zweifelhafte Affäre, ein Werwolf, der einen ganzen Landstrich in Atem hält, ein undurchsichtiger Kriminalpolizist, amouröse Netzwerke und jede Menge Rache, Intrigen, Verwicklungen. Und natürlich Mord. Die Autorin Ulrike Quast lässt keine Schandtat aus. Ihre Geschichten sind zum Gruseln, zum Grübeln, zum Schmunzeln.

Der Komponist und Saxophonist Hartmut Dorschner illustriert die Lesung lebendig und mit virtuoser Brillanz. Er entlockt seinem Instrument lautmalerische Töne, exzentrische Sequenzen, sanfte und wuchtige Phrasen und lässt nicht nur Jazz-Liebhaber erschauern.

Das Publikum darf sich auf eine gekonnte Leseperformance, spannende Krimiunterhaltung und bestes musikalisches Vergnügen freuen.

*Der Rodaer Kleinkunstverein möchte sich auch an dieser Stelle bei allen Förderern und Unterstützern der Kleinkunstbühne Roda ganz herzlich bedanken! Nils und Susanne Würfel * Ute Leonhardt & Frank Krannich * Andreas und Marion Irmer * Helmut Held * Ilm-Kreis Personenverkehrsgesellschaft mbH (IKPV) * Sparkasse Arnstadt-Ilmenau * IL Metronic Sensortechnik GmbH * Ilmenauer Wohnungs- und Gebäudegesellschaft mbH (IWG)* Frau Nanny Müller *Frau Annerose Siebert* Frau Siegrit Hübner*Werkzeugbau Sylvio Steiner*Sparkassenstiftung*Fahrzeugtechnik Marko Machleit*Zentrum für Glas- und Umweltanalytik GmbH * Notare Taterka Ilmenau * Sabine Sinzinger *