Ein Kasperspiel für jung und alt, dass sich von den bekannten Kaspertheaterstücken der heutigen Zeit durchaus unterscheidet.

“Es gibt dem uralten Kasperspiel den gebührenden Glanz zurück, den es einst zu Zeiten Graf Poccis genoss. Spritzig, witzig, deftig! Wer bis jetzt glaubte, dass Kasperspiel hätte in unseren Tagen seine Daseinsberechtigung verloren, wird hier eines Besseren belehrt. Und so kann man sagen: Das Kasperspiel ist tot! Es lebe das Kasperspiel!”

Regie und Puppen:
Reiner Schicktanz

Spiel:
Jan Mixsa & Jörg Schmidt

(ein vergnügliches Handpuppenspiel für Kinder ab 4 Jahre und Erwachsene / 
buchbar auch als abendfüllende Erwachsenenveranstaltung)

Technische Voraussetzungen:

Spielfläche: 3,00m x 3,00m 
Spielhöhe: 2,80 m (mindestens)
Bühne/Podest: 0,5 m von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich
Zuschauerzahl: max 200 Personen 
Stromanschluss: 220 V / 16 A
ein verdunkelter Raum: nein
Stuhlreihen: ja 
Freiluftveranstaltungen: ja
Altersangabe: ab 5 Jahre