Ein Hochsitz, so wie ihn die Jäger kennen, dient als Kulisse und Bühne für die alte und neue Geschichte von Rotkäppchen und dem Wolf. Da gibt es einen Jäger, der nach den Tieren des Waldes Ausschau hält - aber dennoch immer wieder den richtigen Augenblick verschläft.

Da ist eine alleinerziehende, sorgsame Mutter mit Lockenwicklern im Haar, welche die Tochter zur Großmutter schickt, anstatt sich selbst einmal auf den Weg zu machen, eine Großmutter, die der Einsamkeit wegen Gerüchte im Wald verbreitet, sie sei krank und nicht zu vergessen das Rotkäppchen, welches natürlich- genau wie im Märchen- vom Wege abkommt und am Ende der grimmschen Geschichte gerecht, vom Wolfe verschluckt und vom Jäger gerettet wird. 

(ein vergnügliches Handpuppenspiel für Kinder ab 4 Jahre und Erwachsene )

Technische Voraussetzungen:

Spielfläche: 4,00m x 4,00m 
Spielhöhe: 2,80 m
Bühne/Podest: 0,5 m von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich
Zuschauerzahl: max 150 Personen 
Stromanschluss: 220 V / 16 A
ein verdunkelter Raum: ja 
Stuhlreihen: ja 
Freiluftveranstaltung ja
Altersangabe: ab 4 Jahre